Wer nimmt am europäischen Emissionshandel Teil?

Heute unterliegen ca. 12.000 Anlagen und Fabriken in der EU, Norwegen, Liechtenstein und Island dem Europäischen Emissionshandels. Insgesamt stoßen diese Anlagen knapp die Hälfte der europäischen CO2-Emissionen aus. Weiterhin unterliegen seit 2012 auch ca. 6.000 Luftverkehrsbetreiber der Pflicht, Emissionsrechte vorzuweisen.

Neben CO2 (Kohlendioxid) müssen Emissionsrechte auch für den Ausstoß der Treibhausgase Lachgas und perfluorierte Kohlenwasserstoffe nachgewiesen werden.

Share this post
.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.